Florian Dreher, Dipl.-Ing.

Florian Dreher, Dipl.-Ing.

florian_dreher@web.de

Telefon (+49) 0711/ 685 – 84201 (Sekr. IWE-FG)


Biographie

Florian Dreher studierte Architektur an der Universität der Künste, Berlin und arbeitete bei Léon Wohlhage Wernik Architekten. Er lehrte Architekturgeschichte und Architekturtheorie sowie Baugeschichte als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Karlsruher Institut für Technologie, als Gastdozent an der UdK Berlin, RWTH Aachen, KIT und Universität Stuttgart. Als Redakteur war Florian Dreher tätig für archithese und als Gasteditor für werk, bauen + wohnen (Monografisches Heft: Denys Lasdun, 12/2016). Er ist Mitherausgeber der Architekturzeitschrift manege für architektur und der Textanthologie Werner Sewing – No more learning from Las Vegas? (zusammen mit Christine Hannemann).

Neben zahlreichen Veröffentlichungen konzipierte und moderierte Florian Dreher internationale Vortragsreihen, Podiumsdiskussionen oder Symposien, u.a. zum Brutalismus (AdK Berlin 2012) und Räumliche Reflexion I Reflexive Räume (RMCC Wiesbaden 2019).

Seit 2018 ist er Referent für Baukultur bei der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen.